forum 89/90+

forum 89/90+
Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm

Zwischen April und Juli 2019
 lädt die Stiftung Reinbeckhallen zum Austausch über den gesellschaftspolitischen Wandel Ostdeutschlands in der Zeit des Mauerfalls in offenen Gesprächsrunden ein.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Was bleibt von ’89? Heute wird das Jahr 1989 meist mit Blick auf die zeithistorischen Ereignisse, auf Mauerfall und die anschließende Wiedervereinigung erinnert. Doch „von unten“ betrachtet war der Umbruch in Ostdeutschland für einen kurzen Moment eine Sternstunde von Zivilgesellschaft, partizipativer Demokratie und emanzipatorischen sozialen Bewegungen; eine Art Labor, in dessen Kontext über politische Visionen und die Zukunftsgesellschaft verhandelt wurde.

Dabei scheint genau dieser ermächtigende Aspekt des Erbes von 1989 heute aktueller denn je: Ziel von forum 89/90+ ist es, die Erfahrungen aus der Geschichte nicht nur zu reflektieren, sondern auch auf ihre Potenz für die Gegenwart hin zu untersuchen – ein Experiment, zukunftsorientiert und ergebnisoffen.

Spurensicherung
In forum 89/90+ werden begleitend »dingliche Zeitzeugen« ausgestellt; Objekte und Dokumente, die für die Akteur*innen von 89/90+ zentrale Aspekte des Umbruchs symbolisieren.

Und was denken Sie?
Im Austausch mit Zeitzeug*innen und Expert*innen sowie jungen Aktivist*innen ist auch das Publikum eingeladen mitzudiskutieren – wie es war, wie es ist und wie es sein könnte.

Open Talks sind offene Gesprächsrunden mit Expert*innen und Zeitzeug*innen, in denen sich auch das Publikum an den Diskussionen beteiligen kann. In biografischen Abendsalons erzählen Akteur*innen von 89/90+ ihre Lebenswege und stellen sich dem Austausch mit dem Publikum. 

__

A P R I L

15. bis 18. April 2019, 10 bis 15 Uhr
Gesichter der »Wende«

Porträtfoto-Workshop für Kinder und Jugendliche
Kursleitung | Alina Simmelbauer und Sophie Schulz
Eine Kooperation mit Jugend im Museum e.V.

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Mittwoch, 24. April 2019, 18 Uhr
»Alle Frauen sind mutig! stark! schön!«
Frauen und Frauenbewegung in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Katrin Gottschalk | stellvertretende Chefredakteurin, taz
Annett Gröschner | Schriftstellerin, Journalistin und aktiv in der Frauenbewegung 89/90+
Annette Maennel | Heinrich-Böll-Stiftung und aktiv in der Frauenbewegung 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Freitag, 26. April 2019, 18 Uhr
Frauen und Frauenbewegung in Ostdeutschland 89/90+

Biografischer Abendsalon mit
Astrid Landero | Leiterin des Frauenzentrums Paula Panke und aktiv in der Frauenbewegung 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

__

M A I

Freitag, 10. Mai 2019, 18 Uhr
Status ungeklärt
Migrant*innen in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Angelika Nguyen | Autorin, Filmjournalistin und Aktivistin 89/90+
Patrice Poutrus | Historiker, Migrationsforscher und Zeitzeuge 89/90+
Huong Vu Thi Nguyet | Zeitzeugin 89/90+ und Beraterin für Migrant*innen in Oberschöneweide

        >> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18 Uhr
Mehr als Naturschutz
Ökologie und Umweltbewegung in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Manfred Butzmann | Grafiker und »Ein-Mann-Bürgerbewegung« 89/90+
Peter Wensierski | Schriftsteller, Journalist und Dokumentarfilmer in Ost und West
Rüdiger Rosenthal | Autor und Umweltaktivist 89/90+

        >> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Freitag, 24. Mai 2019, 18 Uhr
Ökologie und Umweltbewegung in Ostdeutschland 89/90+

Biografischer Abendsalon mit
Rüdiger Rosenthal | Autor und Umweltaktivist 89/90+

        >> hier weitere Infos zur Veranstaltung

__

J U N I

Mittwoch, 05. Juni 2019, 18 Uhr
Der zweite Blick auf den dritten Weg
Ökonomie und Wirtschaftskonzepte in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Samirah Kenawi | Aktivistin 89/90+ und Autorin
Bernd Gehrke | Aktivist 89/90+, Ökonom und Historiker
Ulrike Hamann | Sozialwissenschaftlerin und Mietenaktivistin

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Freitag, 07. Juni 2019, 18 Uhr
Ökonomie und Wirtschaftskonzepte in Ostdeutschland 89/90+

Biografischer Abendsalon mit
Stephan Demke | Aktivist 89/90+, Betriebsrat WF Oberschöneweide und Gewerkschafter
Helmut Höge | Westberliner Schriftsteller und Betriebsaktivist 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

+ Mittwoch, 19. Juni 2019, 18 Uhr
Geteilte Geschichte
Westdeutsche Perspektiven auf Mauerfall und Umbruch in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Katja Lange-Müller | Schriftstellerin aus Ostberlin, ab 1984 in Westberlin
Ernst Volland | Künstler, Autor und Westberliner Zeitzeuge 89/90+
Eckhard Siepmann | ehemaliger Leiter des Werkbundarchivs und Westberliner Zeitzeuge 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Freitag, 21. Juni 2019, 18 Uhr
Westdeutsche Perspektiven auf den Mauerfall und Umbruch in Ostdeutschland 89/90+ 

Biografischer Abendsalon mit
Peter Wensierski | Schriftsteller, Journalist und Dokumentarfilmer in Ost und West

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

24. bis 28. Juni, 10 bis 15 Uhr
»Plakatieren verboten«

Plakatdruck-Workshop für Kinder und Jugendliche
Kursleitung
 | Ulrike Koloska und Sophie Schulz
Eine Kooperation mit Jugend im Museum e.V.

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

__

J U L I

Freitag, 05. Juli 2019, 18 Uhr
Organizing I: Wie die Zukunft war
Politik und Gesellschaft in Ostdeutschland 89/90+

Open Talk mit
Elske Rosenfeld | Künstlerin, Kuratorin und als Schülerin 89/90+ aktiv
Rainer Land | Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler und Reformer 89/90+
Renate Hürtgen | Historikerin, Philosophin und Aktivistin 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Mittwoch, 17. Juli 2019, 18 Uhr
Organizing II: Zukunft gestalten 2019

Open Talk mit
Kathrin Mahler Walther | Soziologin, Aktivistin 89/90+ und Geschäftsführerin der EAF Berlin
Anna Stiede | politische Bildnerin & aktiv in sozialen Bewegungen
Michael Brie | Philosoph und Reformer 89/90+

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

Freitag, 26. Juli 2019, 18 Uhr
Erzählsalon 2039

Wie wünschen wir uns die Welt in 20 Jahren? Welche Rolle möchte jede*r selbst darin spielen?
Ein utopischer Erzählsalon zur besten denkbaren Zukunft 2039.

Moderation
| Lea Sauer (Co-Gründerin von transition by design)

>> hier weitere Infos zur Veranstaltung

 

Informationen

Wann von 24. April bis 26. Juli 2019
Wo Ausstellungshalle – Lounge
Adresse & Anfahrt