Gregor Gysi | Ein Leben ist zu wenig

© Joachim Gern

Buchvorstellung
Gregor Gysi |
Ein Leben ist zu wenig

Montag, 7. Mai 2018 | 19 – 21.30 Uhr

Gregor Gysi spricht mit Moderator Hans-Dieter Schütt ungefiltert 'live' vor Publikum über seine gerade erschienen Autobiographie

Gregor Gysi hat linkes Denken geprägt und wurde zu einem seiner wichtigsten Protagonisten. In seiner Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“, erzählt er von seinen zahlreichen Leben: Gregor Gysi der Anwalt, der Politiker, der Autor und Moderator und – nicht zuletzt – der Familienvater.

Ein Leben, das von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu dem ein Lob Lenins sowie die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören. Ein Geschichts- und Geschichtenbuch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise widerspiegelt und erlebbar macht.

__

Kartenvorverkauf auf Eventbrite

Eintritt
Normalpreis € 12,-*
Ermäßigt € 8,-*


*zzgl. Steuern und Gebühren

Informationen

Wann am 07. Mai 2018 von 19:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Wo Reinbeckhallen - Ausstellungshalle
Adresse & Anfahrt